myOBOLUS

Das webbasierte Verfahren zur rechtssicheren Kalkulation von Friedhofsgebühren nach Kommunalem Abgabengesetz (KAG) - traditionell sowie dem "Kölner Modell" kalkuliert. myObolus leitet mittels eines Assistenten durch die einzelnen Schritte der Gebührenkalkulation und bietet auch die Möglichkeit, beliebig verschiedene Szenarien zu entwerfen sowie komfortabel nachzukalkulieren.

Produktinfo2Flyer2

Mit myObolus sparen Sie bis zu 75% der sonst üblicherweise benötigten Zeit für Gebührenkalkulationen (im Vergleich zu einer z.B. Excel-basierten, eigenen Kalkulation)! Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich myObolus unverbindlich einmal per Fernwartung an Ihrem PC zeigen! Gern übersenden wir Ihnen auch das Ergebnis einer Muster-Kalkulation in Form einer pdf-Datei...

myObolus verarbeitet z.B.:

  • Belegungs- und Unterhaltungsflächen Ihrer Friedhöfe
  • Bilanzierungspositionen Ihres Haushaltes
  • Anlagegüter inkl. Abschreibungen
  • Haushaltsergebnisse
  • Fallzahlen von Bestattungen inkl. Prognosen
  • Kostenarten und Kostenstellen
  • Verwaltungsgebühren
  • Verteilung über Äquivalenz-Ziffern
  • die Kostenträgerrechnung (KTR) bzw.
  • den Betriebsabrechnungsbogen (BAB)

...und stellt auf dieser Basis eine fix und fertige Beschlussvorlage sowie eine inklusive aller benötigten Anlagen, Verweise und rechtlichen Erläuterungen vollständige Friedhofsgebührenkalkulation auf!

Lesen Sie dazu auch den Beitrag in der Zeitschrift "Friedhofskultur" (Ausgabe 09/2015) zur Einfühung myObolus' beim Kirchenkreis Hamburg-Ost / Nordkirche (hier klicken um das pdf zu öffnen).

Fordern Sie weitere Informationen zu myObolus über unser eMail-Kontaktformular an!

Dieses Produkt haben wir gemeinsam mit unserem Partner, der KIGST GmbH, dem Systemhaus der Kirchen und Tochterfirma der EKD erstellt.

Zu unseren Kunden zählen wir u.a.:

 
 
      weitere auf Anfrage  

 

News

HADES - nachdem sich die Stadt Mannheim für den HADES-Einsatz entschieden hat, zog nun auch die Nachbarstadt Ludwigshafen nach und stieg im März 2017 auf HADES um.

myHADES ist bereits seit 2014 das offizielle Nachfolgeprodukt von MSA memento-mori. Nachdem die COMRAMO-KID GmbH 2013 die Entwicklung beendet hat, wird den Anwendern ein Umstieg auf myHADES empfohlen.

myObolus: die drei Bistümer in Nordrhein-Westfalen Köln, Münster und Paderborn bestellen zur rechtssicheren Kalkulation ihrer Friedhofsgebühren entsprechende myObolus-Lizenzen!

Stand: 2017 - optimiert für eine Auflösung von mind. 1024*768 Pixel

Impressum