Kooperationspartner

Die entera Ingenieurgesellschaft mit Sitz in Hannover ist mit ihren  Friedhofsfachschale DGF4 und DGF.online unser Partner für die digitale grafische Darstellung von Friedhofskatastern. DGF kann direkt an HADES angebunden werden. DGF.online ist integraler Bestandteil und Erweiterungsmodul für myHADES.
Die 2004 gegründete KIGST GmbH ist das Systemhaus der Kirchen und direkt der EKD zugehörig.
Gemeinsam mit der KIGST, die Ihren Sitz in Offenbach hat, haben wir myObolus, die webbasierte Friedhofs-Gebührenkalkulation nach Kommunalem Abgabengesetz und Kostenleistungsrechnungs-Prinzipien entwickelt und vertreiben diese seit 2011 erfolgreich gemeinsam.

 

News

HADES - nachdem sich die Stadt Mannheim für den HADES-Einsatz entschieden hat, zog nun auch die Nachbarstadt Ludwigshafen nach und stieg im März 2017 auf HADES um.

myHADES ist bereits seit 2014 das offizielle Nachfolgeprodukt von MSA memento-mori. Nachdem die COMRAMO-KID GmbH 2013 die Entwicklung beendet hat, wird den Anwendern ein Umstieg auf myHADES empfohlen.

myObolus: die drei Bistümer in Nordrhein-Westfalen Köln, Münster und Paderborn bestellen zur rechtssicheren Kalkulation ihrer Friedhofsgebühren entsprechende myObolus-Lizenzen!

Stand: 2017 - optimiert für eine Auflösung von mind. 1024*768 Pixel

Impressum